Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Von Walen und anderen Verrätern“ – Der Forchheimer Autor Michael Pietrucha liest im Poeten-Eckela

30. Juni 16:00 bis 17:30

Sonntag, 30. Juni 2024, 16 Uhr,

Bürgerhaus Gräfenberg, 2. Stock

Am Gesteiger 8

– Eintritt frei –

Der in Forchheim lebende Schriftsteller und Übersetzer Michael Pietrucha, 2023/24 als erster Autor aus Franken Stipendiat des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia in Bamberg, liest im Gräfenberger „Poeten-Eckela“, unter anderem aus seinem demnächst erscheinenden ersten Gedichtband „Von Walen und anderen Verrätern“.

Michael Pietrucha lebt seit 1989 in Deutschland. Geboren wurde er 1986 in Polen. Er ging in Forchheim zur Schule und studierte in Erlangen Osteuropäische Geschichte, Slavistik und Nordische Philologie. 2009 wurde sein Essay „Wenn ich nur wüsste, was eine Fledermaus ist“ mit dem 1. Preis im MERKUR-Essaywettbewerb ausgezeichnet und in der Zeitschrift für europäisches Denken publiziert. Seit 2013 ist er mit Lesungen der Erlanger Autorengruppe Wortwerk unterwegs. Deren Anthologie „Zwischen den Regalen, ein Geheimnis“ enthält seine Erzählung „Erinnerung an den Fall von Babel“ und vier Gedichte. Für Rafik Schami`s Anthologie „Auf die Freundschaft“ entstand eine Erzählung zum Abschnitt „Freundschaft in verschiedenen Sprachen“. Neben seinen eigenen Texten übersetzte er auch polnische, ukrainische und belarussische Autoren ins Deutsche.

Details

Datum:
30. Juni
Zeit:
16:00 bis 17:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
www.wirntkultur.de

Veranstalter

Kulturverein Wirnt von Gräfenberg e.V.

Bürgerhaus Gräfenberg, 2. Stock

Am Gesteiger 8
Gräfenberg, Bayern 91322 Land wählen …
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar