Mitteilungen der Stadt Gräfenberg

Freibad-Saison-Eröffnung 2020

Aktuelle Informationen finden Sie hier.

LEBENSMITTEL FREI HAUS!

Der Gesundheitsschutz der Bevölkerung hat momentan oberste Priorität. Insbesondere die hinlänglich bekannten Risikogruppen der Senioren, Immungeschwächten und anderweitig erkrankten Personen müssen nun geschützt werden. Diese Personengruppen sollen durch möglichst wenig soziale Kontakte vor einer für sie evtl. kritischen Infektion bewahrt werden. Der erforderliche Kontakt bei Einkäufen würde diese Regel konterkarieren.

Aus diesem Grunde bieten Stadt Gräfenberg und Kirchengemeinde Gräfenberg gemeinsam ab sofort einen Einkaufsservice an. Lebensmittel und andere Versorgungsgüter werden frei Haus geliefert.

Gerade wenn Sie zu den Risikogruppen gehören, können Sie sehr gerne diesen Dienst in Anspruch nehmen – ohne Angabe von Gründen.

Wie?
Unter den Telefonnummern (09192) 7090 (Mo – Fr., Verwaltung) und 285 (Di – Fr, Pfarrbüro) von 9 – 12 Uhr können Sie ganz einfach ihre Bestellung durchgeben.

Bis 17 Uhr bekommen Sie dann von Ehrenamtlichen die Einkäufe sowie Freundlichkeit mitgeliefert. Die Bezahlung ist einfach und bar geregelt.

Scheuen Sie sich nicht, es stehen extra dafür viele engagierte Menschen bereit, die sich freuen, wenn sie das tun können.

Öffnung der städtischen Bücherei

Weitere Informationen zur Öffnung der Bücherei finden Sie hier.

Öffnung des Jugendtreffs

Weitere Informationen zur Öffnung des Jugendtreffs finden Sie hier.

Einstellung VHS-Kursbetrieb

Der Schutz der Gesundheit unserer Teilnehmer*innen und Dozent*innen hat oberste Priorität.

Da zahlreiche unserer Kursteilnehmer*innen der durch den Corona-Virus besonders gefährdeten Risikogruppe zuzuordnen sind, haben wir uns in Absprache mit den zuständigen Behörden schweren Herzens dazu entschlossen, angesichts der Corona-Krise den VHS-Kursbetrieb ab Samstag, 14.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 einzustellen.

Die entfallenen Kursstunden werden – soweit als möglich – am Kursende nachgeholt. Wo dies aus terminlichen Gründen nicht möglich ist, werden entfallene Kursstunden anteilig zurückerstattet.

Einzelveranstaltungen werden ersatzlos gestrichen und ggf. zurückerstattet, falls die Gebühr bereits entrichtet wurde.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund.

Anton Eckert
Geschäftsführer
VHS des Landkreises Forchheim