Beschränkung des Publikumsverkehrs der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg aufgrund des Corona-Virus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der nach wie vor hohen Infektionszahlen ist die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus die Vermeidung von Kontakten. Trotzdem treten ab sofort Lockerungen für den Zugang zum Gebäude der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg in Kraft.

Die Verwaltungsgemeinschaft ist für den Publikumsverkehr mit vorheriger Terminvereinbarung geöffnet.

Da auch Beschäftigte von Quarantänemaßnahmen betroffen sind, kann es kurzfristig dazu kommen, dass Termine nicht wahrgenommen werden können und die Verwaltung nur eingeschränkt erreichbar ist.

Soweit eine persönliche Vorsprache nicht zwingend erforderlich ist, bitten wir Sie die Angelegenheit telefonisch, per E-Mail oder schriftlich mit den jeweiligen Sachbearbeitern zu klären.

Bitte beachten Sie die folgenden Richtlinien für einen persönlichen Besuch:

  • Der Zugang ist nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.
    Bitte klingeln Sie an der Haustüre und nennen Sie den Sachbearbeiter mit dem Sie einen Termin vereinbart haben. Anschließend werden Sie an der Haustüre abgeholt.
  • Der Zugang ist nur mit medizinischer Maske oder FFP2-Maske möglich.
    Für Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ausgenommen.
  • Beim Betreten des Gebäudes sind die Hände am bereitgestellten Desinfektionsmittelständer zu desinfizieren.

Wir bitten um Beachtung und um Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund.

Ralf Kunzmann
Gemeinschaftsvorsitzender