Abkochanordnung und Chlorung des Trinkwassers

Aus der Veröffentlichung des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Betzensteingruppe vom 24.09.2022:

 

Die Abkochanordnung des Gesundheitsamts Forchheim wurde aufgehoben.

Das Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden!

Auch wenn zwischenzeitlich die Ursache der Verunreinigung behoben wurde, wird die Chlordesinfektion aus Sicherheitsgründen noch für einige Tage in folgenden Ortschaften fortgesetzt werden:

Lilling, Lillinger Höhe und Sollenberg

Hiltpoltstein, Almos, Großenohe, Kappel, Kemmathen, Möchs, Schossaritz, Spießmühle und Wölfersdorf

Bitte erkundigen Sie sich für den tagesaktuellen Stand auf der Homepage des Zweckverbandes unter www.zvw-betzensteingruppe.de

Für die Gemeinde Weißenohe gilt folgende Bekanntmachung:

https://www.verwaltungsgemeinschaft-graefenberg.de/download/Aufhebung-Abkochgebot.pdf

Stand: 26.09.2022